St. Marienkirchen a. H.

Brand Wohnhaus in Jetzing

Am frühen Vormittag des 25. Juni 2020 wurde die FF St.Marienkirchen zu einem Wohnhausbrand in die Ortschaft Jetzing alarmiert.

Es stellte sich heraus, dass es im Küchen bzw. Essbereich des Hauses brannte. Das gesamte Haus war stark verraucht. Zum Glück hatten bereits alle Bewohner das Haus verlassen. Ein Atemschutztrupp hat umgehend mit dem Innenangriff begonnen und konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Es war letztendlich nur eine Ecke des Esszimmers vom Brand betroffen.

Dass sich der Brand nicht weiter ausbreiten konnte ist sicher auch auf die Löschversuche des Nachbarn zurückzuführen, der umgehend mit Feuerlöschern und einem Gartenschlauch über das Fenster versucht hat den Brand zu löschen.

 

 

Bericht laumat.at

Samstag, 08. August 2020

Designed by LernVid.com