St. Marienkirchen a. H.

Sturmeinsätze Februar 2020

Der Februar 2020 stand für viele Feuerwehren in Oberösterreich für Sturmschäden. 

Auch die FF St.Marienkirchen musste zu einigen kleinen Einsätzen ausrücken.

Am frühen Vormittag des 4.Februar wurde die FF St.Marienkirchen zur Niederndorferstraße nach Jetzing alarmiert, wo ein Baum die Fahrbahn blockierte. Der Einsatz wurde nach stillem Alarm rasch abgearbeitet.

Am späteren Vormittag des 4. Februar wurde ein Sturmschaden auf der B141 richtung Pramerdorf gemeldet. Der betreffende Baum wurde bereits von einem nachkommenden Holztransporter beiseite geschafft. Die Mannschaft der FF St.Marienkirchen beseitigte im Zuge dieses Einsatzes noch Äste von der Gemeindestraße bei der Ortschaft Baching.

Nach einer weiteren Stürmischen Nacht auf den 11. Februar wurde in der Früh die FF St.Marienkirchen über stillen Alarm zur Brücke bei der Auffahrt zur B141 alarmiert. Ein Baum drohte auf die Straße zu stürzen. Da auch die Straßenmeisterei beinahe gleichzeitig eintraf, konnte die FF St.Marienkirchen rasch wieder einrücken.

 

Sonntag, 29. März 2020

Designed by LernVid.com